* zuhause mit Freude selbstbestimmt älter werden

* am gesellschaftlichen Geschehen teilhaben

* mit mehr leichtigkeit aktiv durch den alltag gehen

* der einsamkeit keine zeit schenken

...  wünschen sie sich das?

 

 

 

 

Genau darum und dafür möchte ich für Sie da sein!

 

Um gemeinsam Impulse zu finden, die Ihre Freude am Leben erhalten. Und auch damit Sie Ihre familiären Beziehungen gehaltvoller und unbeschwerter leben können, da Hilfestellungen durch Angehörige auf ein harmonisches Maß reduziert werden.


Schon ein paar Stunden Gesellschaft und hilfe pro Woche steigern die Lebensqualität und Unabhängigkeit erheblich.

Hohe emotionale und fachliche Kompetenz, Lebenserfahrung, Diskretion sowie Spaß an dem was wir tun - nach diesen Aspekten bewerte ich mich und alle Netzwerkpartner. Eine Grundvoraussetzung für wertschätzende und qualitätsorientierte Momente des Miteinanders.

Pflegerische u. hauswirtschaftliche Leistungen gehören nicht zum Kernangebot; können aber auf Wunsch vermittelt werden.

Eine aktuelle Information zum Thema "Versorgung" mit FFP2-Masken:

 

Laut einer Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums erhalten über 60-jährige sowie chronisch Kranke (z. B. Asthma, COPD, Typ-2-Diabetes, Herz- oder Niereninsuffizienz, aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankungen) ab 15. Dezember 2020

 

- im Dezember 2020 drei FFP2-Masken

- im Januar und Februar 2021 jeweils sechs ergo insgesamt 12 FFP2-Masken.

 

Die Masken wurden von den Apotheken vorort im Dezember an Menschen, die oben genannte Kriterien erfüllen, KOSTENLOS ausgegeben!    

 

Experten raten neben der Einhaltung der Abstands- und Hygienregeln zusätzlich zur Inanspruchnahme und richtigen Verwendung dieser FFP2-Masken, da sie im Gegensatz zu Alltags- und OP-Masken durch ihre Beschaffenheit mindestens 94 % der Aerosole (winzige Schwebeteilchen, die infektiöse Viruspartikel enthalten können) filtern müssen.

 

Quelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html